Du bist nicht angemeldet.

Die TMax-Group stellt Ihren Dienst zum 30.Juni 2017 ein und geht offline!
Weitere Info's hier!

Dogma2006

Probefahrer

  • »Dogma2006« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Dingolfing

Beruf: Produktionsspezialist bei BMW AG in DGF

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 12. Juli 2014, 17:34

Mein GP 800 ist weg

Hallo zusammen,
heute wurde mein GP 800 abgeholt. Ich hab fast schon nicht mehr daran geglaubt, dass sich jemand findet.
Seit Oktober 2013 war er durchgehend in Mobile.de und Autoscout im Angebot.
Er wurde in dieser Zeit ca. 5000 mal angeklickt und ca. 80 haben ihn auf beobachten gesetzt.
Den Kontakt haben etwa 10 Personen mit mir aufgenommen, von denen 4 ernsthaftes Interesse gezeigt haben.
Besichtigt wurde er 2 mal, bei denen auch der Käufer dabei war.
Der Andere hätte ihn mit Sicherheit auch genommen. Problem war, dass er seinerseits einen Nexus 500 hatte, der erst weiter musste.
Da dies ebenso schleppend lief, gab er ihn in Zahlung und kaufte sich den GP800 beim Händler.

Nach fast 5 Jahren GP 800-Erfahrung ist es mir unverständlich, dass sich Großroller in Deutschland nicht besser etablieren können.
Mein Roller hat bis zum letzten Tag einen Riesenspaß gemacht. Zuverlässig war oberdrein.
In den 5 Jahren und 24000 km ersetzte ich lediglich den Auspuff und die beiden Bremslichtschalter.
Es gab weder Liegenbleiber, noch ungeplante Werkstattaufenthalte. Auch optisch stand mein GP800 wie neu da.
Obwohl ich für den Rest dieser Saison auf eine BMW K1300S umsteige, gehe ich davon aus, wieder bei einem Großroller zu landen.
Momentan käme ja nur der Aprilia-Roller in Frage.
Das einzige was mich abschreckt, ist, dass ich auch den nicht ewig fahren möchte und beim Verkauf das gleich Prozedere ansteht.

P.S. Kommende Woche bekomme ich die BMW und dann kann ich Euch berichten, wie sich 175 PS anfühlen :D

Heiab

Gelegenheitsfahrer

    Deutschland

Beiträge: 238

Wohnort: Oer-Erkenschwick

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juli 2014, 08:39

Glückwunsch zum gelungenen Verkauf. Das mit dem schnellen Verkauf eines Grossrollers ist wohl eher selten. So wie ich es sehe ist das auch beim T-Max manchmal schwierig.

Deshalb bleibt vielfach nur die Inzahlungnahme beim Händler als schnellere Lösung über. :)
Gruss Heiab :scooter:

Dogma2006

Probefahrer

  • »Dogma2006« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Dingolfing

Beruf: Produktionsspezialist bei BMW AG in DGF

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Juli 2014, 09:53

Glückwunsch zum gelungenen Verkauf. Das mit dem schnellen Verkauf eines Grossrollers ist wohl eher selten. So wie ich es sehe ist das auch beim T-Max manchmal schwierig.

Deshalb bleibt vielfach nur die Inzahlungnahme beim Händler als schnellere Lösung über. :)


Diese Option hatte ich auch.
Allerdings zu inakzeptablen Konditionen.
Das Angebot für meinen Roller war eine Frechheit, ebenso der geforderte Preis für den Aprilia SRV 850.
Meinem Interessenten mit dem Nexus 500 erging es ebenso, er hat jedoch in den sauren Apfel gebissen.

Dogma2006

Probefahrer

  • »Dogma2006« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Dingolfing

Beruf: Produktionsspezialist bei BMW AG in DGF

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:00

Der Wechsel vom GP800 auf die BMW K1300S hat stattgefunden.
Es ist natürlich eine Riesenumstellung. Die Sitzposition, der Windschutz und das Schalten, das ich bei den ersten Fahrten des Öfteren schon vergessen habe.
Die Maschine macht natürlich schon einen Riesenspaß. Auch die 175 PS, obwohl die nicht wirklich jemand braucht.
Die Beschleunigung ist schon respekteinflößend, ebenso der nicht endend wollende Geschwindigkeitszuwachs.
Ich bin zwar noch am Grübeln, was im kommenden Jahr mache, aktuell gehe ich davon aus, wieder auf einem Maxiscooter zu landen.


Gefallen tut sie mir schon, auch wenn`s kein Roller ist.
(Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können solltest Du dich registrieren!)

Heiab

Gelegenheitsfahrer

    Deutschland

Beiträge: 238

Wohnort: Oer-Erkenschwick

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juli 2014, 20:43

Das Du von einem Maxiscooter auf so ein Motorrad umgestiegen bist, ist aus meiner Sicht der Hammer. Ich bin erst seit 2007 Motorradführerscheininhaber und seither
Grossrollerfahrer. Von daher könnte ich mir ein Umstieg in diese Grössenordnung nicht vorstellen. Aber ich denke bei Dir ist es ja als BMW Mitarbeiter und wohl schon ewig Biker
eine Art Versuchung zu der man nicht nein sagen kann. Ich wünsch Dir viel Spass mit dem Motorrad und bin mal gespannt ,ob Du tatsächlich wieder auf einen Grossroller umsteigst.

In diesem Sinne allzeit gute Fahrt. :)
Gruss Heiab :scooter:

GPDriver

Foren Legende

    Deutschland

Beiträge: 11 041

Wohnort: Ammerland

Beruf: Scooterist

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Juli 2014, 10:48

Schickes Moped, auch wenn ich persönlich Roller vorziehe.

GUTE FAHRT !!

Dogma2006

Probefahrer

  • »Dogma2006« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Dingolfing

Beruf: Produktionsspezialist bei BMW AG in DGF

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 16:13

Motorrad jetzt auch weg - neuer Roller kommt

Der Wechsel vom GP800 auf die BMW K1300S hat stattgefunden.
Es ist natürlich eine Riesenumstellung. Die Sitzposition, der Windschutz und das Schalten, das ich bei den ersten Fahrten des Öfteren schon vergessen habe.
Die Maschine macht natürlich schon einen Riesenspaß. Auch die 175 PS, obwohl die nicht wirklich jemand braucht.
Die Beschleunigung ist schon respekteinflößend, ebenso der nicht endend wollende Geschwindigkeitszuwachs.
Ich bin zwar noch am Grübeln, was im kommenden Jahr mache, aktuell gehe ich davon aus, wieder auf einem Maxiscooter zu landen.


Gefallen tut sie mir schon, auch wenn`s kein Roller ist.
(Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können solltest Du dich registrieren!)


Hallo zusammen,
die K1300S habe ich mittlerweile wieder zurückgegeben.
Auch wenn die Rollerfahrer das nicht gerne hören, so ein Ding macht einen Höllenspass.
Da konnte der GP800 nicht mithalten, leider.
Die extremen Fahrleistungen können süchtig machen. Das Fahrverhalten, das Kurvenfahren war einfach souveräner.
Wer eine reine Fahrmaschine möchte, ist mit so einem Teil genau richtig bedient.
Ich habe lange überlegt, was ich mir als nächstes zulege.
Zur Wahl standen:
- wieder die K1300S ( als Mietfahrzeug)
- BMW C 600 ( als Mietfahrzeug)
- Aprilia SRV 850
Da ich das Fahrzeug nicht nur für Ausfahrten nutzen möchte, sondern auch zur Arbeit fahre und mal kleine Besorgungen mache und dabei nicht immer den Helm mitschleppen möchte, hat schon mal die Vernunft gesiegt.
Die K1300S war draussen.
Wenn der BMW-Roller nur etwas mehr PS hätte, hätte ich nicht lange überlegt. Die Konditionen ( 6 Monate à 200 Euro ( incl. Vollkasko/Steuer)) wären nicht schlecht. Und man hat immer ein neues Fahrzeug.
Aber es wird ein neuer Aprilia SRV 850.
Ich werde ihn zwar noch in diesem Jahr bekommen, aber natürlich erst im nächsten Jahr zulassen.
Das heißt, ich bleibe diesem Forum weiterhin erhalten. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dogma2006« (30. Oktober 2014, 18:45)


weiki

Tourer

    Deutschland

Beiträge: 1 353

Wohnort: Wernsdorf bei Berlin

Beruf: hab ich

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 18:03

Glückwunsch!
Das nenne ich aber flexibel im Kopf. Ein BMW MA der bei Aprilia zuschlägt. Ich hoffe du musst bei BMW nicht um die Ecke parken ;-)

Dann kannst du ja hier als erster über die Unterschiede GP800 / SRV850 berichten können.
Grüße Frank
gepimpt mit Malossi

Gerd 500

vormals Neuling 500

    Deutschland

Beiträge: 109

Wohnort: Meerbusch

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 18:22

Erfahrung

Glückwunsch zu deinem Superroller!!!
Deine Erfahrung damit würde mich auch sehr interessieren.
Lass von Dir hören
Grüße
Gerd
Bald Rentner :D

Dogma2006

Probefahrer

  • »Dogma2006« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Dingolfing

Beruf: Produktionsspezialist bei BMW AG in DGF

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 19:04

Glückwunsch!
Das nenne ich aber flexibel im Kopf. Ein BMW MA der bei Aprilia zuschlägt. Ich hoffe du musst bei BMW nicht um die Ecke parken ;-)

Dann kannst du ja hier als erster über die Unterschiede GP800 / SRV850 berichten können.
Grüße Frank
Wenn der Roller eintrifft, werden vorerst ein paar Bilder kommen. Mit dem Fahrbericht wird's noch eine Weile dauern. Wobei ich nicht erwarte, dass der Unterschied recht groß sein wird. Wahrscheinlicher wird sein, dass ich fehlenden 100 PS zur K1300 vermissen werde.
P.S. Mit dem Parken dürfte es auch keine Probleme geben ;) , da ich ja einen BMW-PKW fahre.
BMW-Roller sind übrigens auch bei uns eine Seltenheit.
Wenn man einen sieht, dann ist er gemietet.
Die Großroller, egal welche Marke, finden einfach keine Akzeptanz.

Ähnliche Themen

Übersetzer/Translator