Du bist nicht angemeldet.

Die TMax-Group stellt Ihren Dienst zum 30.Juni 2017 ein und geht offline!
Weitere Info's hier!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TMAX-GROUP. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

weiki

Tourer

    Deutschland

Beiträge: 1 353

Wohnort: Wernsdorf bei Berlin

Beruf: hab ich

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 7. Dezember 2014, 11:40

Überall nur Kompromisse
Bei deinem Motorrad hast du auch gelernt mit Kompromissen zu leben.
Wenn du 100% zufrieden wärst, würdest du jetzt nicht nach einer Roller Alternative suchen.
Das ganze Leben ist ein Kompromiss...
Ich bin auf deine Entscheidung gespannt, ich denke es wird gar kein Roller werden.
Oder mache es so wie ich, ich lebe mit zwei Kompromissen auf zwei Rädern.
Grüße Frank
gepimpt mit Malossi

GPDriver

Foren Legende

    Deutschland

Beiträge: 11 041

Wohnort: Ammerland

Beruf: Scooterist

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 7. Dezember 2014, 18:38

@ rob123

Wahrscheinlich solltest Du beim Moped bleiben. :bigthumb1:

Dir fehlt absolut das " Rollergen, " das man braucht, egal ob es ein/e Tmax, GP 800, Integra, Burgman,
Aprilia SRV 850 , Vespa etc. ist.

Ich fahre seit 31 Jahren Roller und würde mich nie auf ein Motorrad setzen.

Für mich ist der Roller das Nonplusultra - aber jeder so, wie er es mag ( und braucht !! ) .

Gundolf ;)

Tron

Probefahrer

    Österreich

Beiträge: 54

Wohnort: 1140 Wien

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 8. Dezember 2014, 12:10

schon mal daran gedacht

eine gebrauchte t-max sj06 (bj 8-11) zu kaufen? da sind die vorderen fächer beide gross, mit der doppellichtschaltung hast du ein abblendlicht wie ein pkw , mit einer sportvario zieht sie vom stand weg ohne gedenksekunde und loch bis 130 und geht 180 spitze problemlos und zubehör gibt ohne ende. der auspuffsound lässt sich mit einem gebogenen endstück leicht günstig aufmotzen- dann knattert und blubbert sie so richtig schön wenn sie warm ist. fahrwerk und bremsen sind weitgehend identisch mit der 530er.

da gibt immer wieder welche die hauptsächlich in der garage standen und nur wenig kilometer haben. (imho ist sie bei 10000 ist sie erst fertig eingefahren) Ich würde meine derzeit nicht gegen eine 530 tauschen wollen! das neueste muss nicht immer das beste sein... ist natürlich rein subjektiv.

lg mike

Dogma2006

Probefahrer

    Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Dingolfing

Beruf: Produktionsspezialist bei BMW AG in DGF

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 8. Dezember 2014, 19:02


25

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 18:13

Hallo zusammen.

So ich hab das Thema durch. Hab wohl doch ein Rollergen. Es wird eine C 600

Begründung: Das für mich wichtigste ist Leistung und Stauraum, und das ist bei der BMW am besten. Den Rest, der an der BMW
nicht optimal ist, kann ich selber optimieren mit anderem Endtopf, anderem Windschild, andere Vario und Kupplung. In einem
Italienischen Forum bringen sie die BMW auf über 200 km/h GPS. Das macht mir Spass und beim Fahren höre ich sowieso Musik.

Der Neue TMax ist sicher auch ganz toll. Allerdings im Vergleich zur BMW im Grunde kein besserer Motorsound wenn man drauf sitzt
und der Stauraum ist kleiner. Die empfundene Leistung ab130 ist bei der BMW klar höher. Das Fahrwerk finde ich bei beiden gleich
gut. Ich kann zwar auch an der Vario spielen. Allerdings bleiben immer mindestens 10 PS am Hinterrad weniger. Die bessere Kupplung
merke ich nur am Anfahren und in der Stadt im Stop and Go bin ich sehr selten. Also bringt mir das im Grunde wenig.

Der Integra ist raus, da er klar schaltet und dafür zu wenig Kraft hat . Ausserdem hat er am wenigsten Platz für den Fahrer und
erst recht für das Gepäck.

So denn in diesem Sinne

Viele Grüße
rob123

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rob123« (10. Dezember 2014, 18:28)


GPDriver

Foren Legende

    Deutschland

Beiträge: 11 041

Wohnort: Ammerland

Beruf: Scooterist

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 18:40

Viel Spaß mit dem BMW-Roller ;)

weiki

Tourer

    Deutschland

Beiträge: 1 353

Wohnort: Wernsdorf bei Berlin

Beruf: hab ich

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 19:02

Glückwunsch und allzeit Gute Fahrt mit dem BMW!
Grüße Frank
gepimpt mit Malossi

28

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 19:39

Hi Rob

Hol Dir einen Blauen. Die sind schon ab Werk schneller :weg2:

:bye: Andreas

Gerd 500

vormals Neuling 500

    Deutschland

Beiträge: 109

Wohnort: Meerbusch

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 07:08

Hallo Rob,
Glückwunsch auch von mir!!
lass mal ab und zu was von Deinen Erfahrungen mit Deinem BMW Roller hören,..
Grüße
Gerd
Bald Rentner :D

30

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 15:50

Vielen Dank für die Glückwünsche. Würde mich freuen den einen oder anderen mal im
Schwarzwald zu treffen. Ich hoffe doch, ich darf hier auch als Abtrünniger bleiben :) .
Die Maxi Scooter Szene ist ja doch recht überschaulich und dieses Forum hat doch sehr
viel Leben.

Viele Grüße
rob123

GPDriver

Foren Legende

    Deutschland

Beiträge: 11 041

Wohnort: Ammerland

Beruf: Scooterist

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 15:53

Na logen - wir freuen uns über jedes Mitglied, egal, welches Fahrzeug er/sie bewegt. :like:

Gundolf ( seit 2011 auf Vespa GTS 300, davor GP 800, Tmax etc.pp. ... ) ;)

dieter

Staff

    Deutschland

Beiträge: 5 072

Wohnort: Südstrasse 23 in 44867 Bochum

Beruf: Kraftfahrer

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 16:14

Viel Spaß mit dem C600 und allzeit gute Fahrt :scooter:
Gruß Dieter

tmaxer aus Bochum

Dogma2006

Probefahrer

    Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Dingolfing

Beruf: Produktionsspezialist bei BMW AG in DGF

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 18:49

Viele Grüße
rob123

Vielen Dank für die Glückwünsche. Würde mich freuen den einen oder anderen mal im
Schwarzwald zu treffen. Ich hoffe doch, ich darf hier auch als Abtrünniger bleiben .
Die Maxi Scooter Szene ist ja doch recht überschaulich und dieses Forum hat doch sehr
viel Leben.

Hallo rob123,

auch ich wünsche Dir viel Spass mit Deinem neuen Gefährt. Ein Bekannter hatte in dieser Saison erst dieses Modell gemietet. Danach er sich einen gekauft. Er ist voll des Lobes und hatte auch keinerlei Probleme.
Vielleicht noch ein Wort zu Deinen Tuningplänen. Vario, Kupplung und Auspuff ( ausser LeoVince) könnte ich mir vorstellen, aber von Motortuning würde ich persönlich die Finger lassen.
Was den Schwarzwald angeht, bist Du echt zu beneiden. Ich bin im kommenden Jahr wieder im Südschwarzwald, aber leider ohne Roller. Wenigstens kann ich diese Traumgegend mit dem Rennrad erkunden.
Und was dort aber ebenso traurig ist wie bei uns hier, dass man so gut, wie keine Maxscooter sieht.

BeJot79

unregistriert

34

Samstag, 14. März 2015, 21:14

Besser als ihr Ruf!

Hallo rob123!

Wie ich gelesen habe, hast du dich für den Tupper-Schrott von BMW entschieden... Versteh mich bitte nicht falsch! Ich wünsche dir natürlich allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit dem Teil, aber...

Als ich deinen ersten Bericht (Probefahrt SRV) gelesen habe, dachte ich ernsthaft, dass du einen anderen Roller meinst! Ich fahre den SRV seit Oktober 2013, habe jetzt gut 13.000 km auf der Uhr und bin durchaus zufrieden mit dem Teil! Geht wie Hölle, Windschutz ist ok (bin 1,90 m groß und wenn ich guten Windschutz will, fahre ich mit dem Auto ;) ) und das Fahrwerk ist 'ne Wucht! Zudem läuft er Tacho 205! Mein Verbrauch liegt bei ca. 5,2 - 5,7 (auch mal 6) Liter. Auf Tour über Landstrassen hatte ich ihn auch mal auf 4,7 l auf 100 km. Deine Version war wohl leider eine Montagsproduktion. Kann überall mal passieren. Und die Verarbeitungsqualität ist besser als ihr Ruf. Die Spaltmaße passen und alles macht einen wertigen Eindruck.

Womit ich zum BMW komme... Ich bin mal den GT 650 Probe gefahren... Hupe?? Braucht man nicht! Das erledigt der plärrende (Kymco-)Motor! Kymco baut gute Roller (hab noch 'nen 300er am Start), aber der Motorsound beim BMW spottet jeder Beschreibung! Materialanmutung: Ich dachte, Dacia baut nur Autos...!? Billigplastik wohin man guggt... Fahrwerk und Sitzposition waren das einzig positive. Optik -> BMW soll weiter ihre GS und RT bauen! Sind auch hässlich wie die Nacht dunkel! Und Probs gibt es bzw. gab es bei der RT ja jüngst auch erst...

Apropos Probleme... Der geneigte Rollerfahrer fragt sich, warum BMW den Dauertest-Roller nach 30.000 km wieder zurückgeholt hat!? "Betriebsinterne Probleme" war die Ausrede...

Vom Motortuning würde ich, so wie Dogma auch sagt, die Finger lassen. Leistung kommt von leisten müssen. Irgendwo muss es herkommen. Sicher sind italienische Diven auch nicht einfach, aber wenn man sie zu handhaben weiß, kann man sehr viel Spaß mit ihnen haben!

Sorry, dass ich den BMW so "zerrissen" hab, aber das waren meine Eindrücke und die musste ich mal loswerden. ;) Nimm es mir also bitte net krumm. :D Ich wollte halt nur mal bissel Partei für den SRV ergreifen.

Viel Spaß mit dem BMW!! Allzeit gute Fahrt wünscht

der BeJot

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BeJot79« (14. März 2015, 21:30)


35

Sonntag, 15. März 2015, 19:09

Wie ich gelesen habe, hast du dich für den Tupper-Schrott von BMW entschieden

Hallo

Warum muss man eigentlich andere Roller oder Hersteller gleich beleidigen, nur weil es nicht das ist, was man selber fährt?

Gruß Andreas

GPDriver

Foren Legende

    Deutschland

Beiträge: 11 041

Wohnort: Ammerland

Beruf: Scooterist

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 16. März 2015, 08:06

Diese Aussage habe ich erwartet.

Solche Beleidigungen gehören sich nicht in Interforen. :angry1:

37

Sonntag, 7. Juni 2015, 11:38

Aber da mir der V2 Sound der SRV850 doch so gut gefallen hat und ich mich mit dem BMW Motor und der geringen Leistung schlussendlich doch
nicht anfreunden konnte, wurde es nun doch eine KTM 1290 Super Duke. Ich hole mir aber zusätzlich einen Kymco i300 um damit zur Arbeit zu
fahren, dafür reicht das. Somit muss niemand auf die BMW Fraktion los gehen, den KTM steht außen vor :)

Grüße
rob123

Gppeter

Einsteiger

    Deutschland

Beiträge: 38

Wohnort: Salzbergen

Beruf: Tierpfleger gelernt, Schulbus Fahrer

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 25. Juni 2016, 18:49

Hallo,
Ich weiß nicht wie du den gp so zerreißen kannst ich habe nun mit meinem gebrauchten gp gut 6000 km (er ist bj.2009 mit nun 32000 km)gefahren und kann deine Meinung nicht teilen.
Den Wind Schutz finde ich in Ordnung wenn auch bei hoch gestellter scheibe sehr laut. Die Verarbeitung geht auch in Ordnung und die Verarbeitung der Plastik Teile finde ich besser als bei meinem xcting 500 und auch nicht schlechter als bei meiner xjr .
Der Motor hast Power in Überfluss .im Anzug lasse ich fast alles stehen und die vmax beträgt 215 .
Der Sound mit leo vince ist top , ich bin jedes mal begeistert!
Mein Sprit Verbrauch liegt zwischen 4,7 und sechs Litern wobei ich im Schnitt 5,5 Liter verbrauche da der gp mit seinem tollen Fahrwerk und seinem begeisternden v 2 Motor zum flotten Strich verführt .
Vibrationen sind immer da, aber wenn wundert's ist halt ein v 2 , wobei meine Frau als Beifahrerin sagt das der xciting mehr vibriert und der benötigt genauso viel vom teuren Saft! Und das bei fast halber Leistung.
Stauraum für einen Helm und ein wenig klein kram ist für meine bedürfnisse ausreichend wo soll der auch herkommen bei den Motor und den grösseren Rädern?!
Ich brauche etwas zum fahren und keine fahrende Wohnzimmer Wand mit Tupperware Anbau für meine Kaffee Maschine ;)
Ich bin mit meinen 53 Jahren immer zweirad gefahren und hatte bis jetzt nur mit meiner rd 350lc und meiner aprilia rx 250 soviel Spaß.
Die verdutzten Gesichter der motorrad Fahrer die ja Roller Fahrer meist erst gar nicht grüßen machen soviel Spaß.
Jahaha vom Roller nass gemacht !
Gruss peter


Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

Alsacien

Einsteiger

    Frankreich

Beiträge: 7

Wohnort: Haguenau im Elsass 48.753496, 7.858577

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 4. Juli 2016, 00:27

Hallo robi123 und all die B500-Fans,
im Schwarzwald gibt es die "Rollerfreunde Schwarzwald", auch offen für KTM-Fahrer, wir sind allerdings sicher etwas gemütlicher unterwegs, Vmax interessiert hier nicht, Gruppenausfahrten von 5 - 10 Roller sind üblich (ein 200' C1 ist der schwächste), reinschauen.
Ich liebäugle selbst auch mit einer SRV und war gerade etwas ratlos, zum Glück gibt es auch Liebhaber die sich hier zu Wort melden, Kritik finde ich absolut ok, die eigene Probefahrt wird es entscheiden. Bis dahin verpasse ich hier keinen Post.

DLzG, Mario

GPDriver

Foren Legende

    Deutschland

Beiträge: 11 041

Wohnort: Ammerland

Beruf: Scooterist

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 4. Juli 2016, 11:35

Teste auch einen Tmax ( 530 ).

Gruß Gundolf ;)

Übersetzer/Translator